corporate language
Wiedererkennung durch Sprache

Corporate Language ist die Sprache, mit der Ihr Unternehmen spricht. Die ist wichtig, weil die Ansprache sonst nicht ankommt. Richtige Worte lösen Emotionen aus! Gut für Beziehungen. Zum Beispiel werben Banken mit Banken und Konten und Konditionen ... Dabei interessieren sich die Kunden gar nicht für Banken, sondern für Geld.

Corporate Language

Marken achten auf ihr Äußeres, ihr Corporate Design, ihre Wiedererkennungsmerkmale. Mit Corporate Language, der Sprache des Unternehmens, kommuniziert das Unternehmen nach außen und innen und stellt Vertrauen her. Die Identität des Unternehmens und seiner Produkte wird durch eine emotionale und empfängerorientierte Sprache unterstützt. Abstrakte Wörter und unverständliche Botschaften sollen dabei vermieden werden, zugunsten von Worten, die den Nutzen für den Kunden klar herausstellen. Denn nur eine anschauliche, bildhafte Sprache kann aufgenommen und gespeichert werden. Dem Kunden genügen nicht mehr nur Optik, Image und Emotion, er will auch Argumente und konkrete Informationen. Um seine Unternehmung und seine Produkte also so zu umschreiben, dass es beim Kunden ankommt, muss eruiert werden, welche Probleme es in der entsprechenden Zielgruppe zu lösen gilt. Das können Ängste und Kummer sein, aber auch Träume, Wünsche und Sehnsüchte.